Berlin: Besetzung der Botschaft Nigerias

Aus Protest gegen die dauerhafte Beteiligung der Botschaft Nigerias an Anhörungen von Flüchtlingen, um durch deren „Identifizierung“ als Staatsangehörige eine Abschiebung nach Nigeria zu ermöglichen, haben gestern nigerianische und nicht-nigerianische Aktivist_innen gemeinsam die Botschaft Nigerias in Berlin besetzt. Im Anschluss fand spontan eine Solidaritätsdemonstration mit 800 Teilnehmer_innen statt, während sich die Besetzer_innen noch in Polizeigewahrsam befanden.

Presseerklärung zu der Botschaftsbesetzung hier

Räumung und Festnahmen von Aktivist_innen: Polizeibrutalität gegen Botschaftsbesetzung

Bilder von der Demonstration nach der Besetzung: 800 in spontaneous demonstration for the arrestees! und Pictures from the demo Oct 15th